San Francisco

Kaum ein Städtename weckt soviel Fernweh wie San Francisco. Diese Stadt war Start- und Zielpunkt unserer diesjährigen Motorradtour durch den -Golden State- Kalifornien. Natürlich haben wir auch die „Pflichten“ eines San Francisco Aufenthaltes gemacht: Alcatraz Besuch, Cable-Car Fahrt, Lombard Street, Besuch von Fisherman’s Wharf und Chinatown. Was mir aber am meisten in Erinnerung bleiben wird, ist, wie steil die Strassen von San Fancisco sind. Auf den Fotos kommt es nicht annähernd rüber, mit welchem Gefälle sich die Strassen, Schachbrettartig angelegt, durch die Stadt ziehen. Ein „Spaziergang“ durch diese Stadt erfordert schon eine gehörige Portion an Kondition. Alternativ bietet sich ein sehr gut organisierter ÖPNV an. Für amerikanische  Verhältnisse  eher untypisch gut ausgebaut. Anbei die Impressionen aus einer  wirklich  sehenswerten  Stadt. Wie immer, viel Spass beim betrachten:

Street Car

Seafood an einer der unzähligen „Verkostungsstellen“ am Fisherman’s Wharf

So unfassbar steile Strassen. Immer hoch und runter

Blick auf die Brücke. Die Golden Gate Bridge

Chinatown

Seelöwen am Pier 39

Maritimes Flair


Touristischer Magnet im Marina District

Selten ein Ausblick ohne die Gefängnisinsel Alcatraz

Höchstgeschwindigkeit 5 Meilen. Besser ist das, bei den Kurven und dem Gefälle. Lombard Streeet

Lombard Street

Typischer Ausblick 

Die Golden Gate Bridge im Glanz des Abendlichts

Die Fahrt mit der Cable Car ist ein klares Muss

Immer auf der Suche nach Futter

Das ist noch richtige Handarbeit, so eine Cable Car an den Endpunkten fahrbereit zu machen

Blick auf die Bay. Natürlich mit Alcatraz

Blick von Fort Mason auf die Stadt. Links Fisherman’s Wharf, rechts Downtown Frisco

„Spielwiese“ für Wassersportler. Die San Francisco Bay. Und das bei dem Hintergrund


Typische Feuerleiter an einem Haus

Yosemite National Park

Auf unserer Motorradtour durch Kalifornien führte uns der Weg heute in den Yosemite National Park. Viel gelesen hatte ich bereits über diesen Park. Ich muss aber gestehen, dass die Wirklichkeit noch grandioser ausfiel. Ich habe selten ein so schönes Fleckchen auf Erden gesehen. Wir waren uns einig, dass nur ein Tag gerade mal für das Abfahren der Highlights reicht. Hier kann man sicher Tage verbringen und entdeckt immer neue Aus- und Einblicke. Eine traumhaft schöne Landschaft. Ich hoffe, die Fotos können das ein ganz klein wenig vermitteln? Wie immer, viel Spass beim betrachten:

Blick vom Tunnel View

Bridalveil Fall

Bridalveil Fall

Yosemite Valley

Merced River

Horse Tail Fall

Merced River

El Capitan mit Ribbon Fall

Bridalveil Fall

„Abfluss“ vom Bridalveil Fall

Bridalveil Fall

Blick ins Valley. Links El Capitan, rechts Bridalveil Fall, im Hintergrund der Half-Dome

Blick vom Glacier Point

Blick vom Glacier Point auf den Vernal Fall

Blick auf den Half Dome mit Vernal Fall

Half Dome mit Tenaya Creek

Blick in den Yosemite NP

Blick in den Yosemite NP

Covered Bridge bei Wawona

Haus bei Wawona