Wiener Kaffeehauskultur

Viel gehört hatte ich von den berühmten Wiener Kaffeehäusern. Überholt. Nicht mehr Zeitgemäß u.s.w. Heute, wenn ich beruflich mal wieder in der Donaumetropole bin, genieße ich jeden Moment in diesen angeblich so anachronistischen Institutionen. Charme. Genau das ist es, was diese Häuser bieten. Teils etwas in die Jahre gekommen, aber nicht weniger gemütlich. Draußen braust die Hektik, wie sie in jeder Großstadt vorkommt. Und hier drinnen? Eine eigene Welt voller Ruhe und einer gewissen, angenehmen Behäbigkeit. Einfach dasitzen, einen „Braunen“ trinken und dem Verweilen der Anderen zusehen. Balsam für die gestresste, immer unter Zeitdruck stehende Seele. Ich liebe diese Kultur und hoffe, dass sie noch lange währt in dieser für mich beruhigenden Art und Weise.

DSCF0431-Bearbeitet-2 DSCF0438-Bearbeitet-2 DSCF0463-Bearbeitet-2 DSCF0568-Bearbeitet-2 DSCF0608-Bearbeitet-2 DSCF0611-Bearbeitet-2 DSCF0816-Bearbeitet-2 DSCF0857-Bearbeitet-2 DSCF0858-Bearbeitet-2 DSCF1066-Bearbeitet-2

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s