Metz – eine Überraschung

Vielleicht kennen Sie das? Sie haben spontane Lust, mal wieder etwas „anderes“ zu sehen. Lust auf Frankreich zum Beispiel. Aber richtig Zeit dafür haben Sie nicht. Und Frankreich ist groß und alleine der Weg nach Paris für einen Spontantripp zu weit. Also auf die Karte geschaut. Von Marburg in nur drei Autostunden nach Metz. Metz? Kein Begriff! Stadt in Frankreich. Liegt an der Mosel (La Mosselle). Sagt uns nichts. Google aktiviert und ein paar Infos abgerufen. Sieht doch ganz nett aus. Wetter soll auch schön werden. Wir probierens mal aus. Samstagmorgen mal nicht ausschlafen, sondern um 7 Uhr Abfahrt. Nach genau drei Stunden Ankunft. Und welch eine Überraschung. Eine schöne Stadt. Mit Märkten, einer netten Markthalle, einer riesigen Kathedrale, Fussgängerzonen mit netten Läden, schönen Plätzen, dazu die Strassencafes, unzählige Möglichkeiten mit lukullischen Verführungen. Gut gegessen (Croissants, Brioche, Flammkuchen und Macarons😋) und eingekauft. So erlebten wir einen überraschend schönen Tag im geliebten Frankreich. Anbei ein paar Impressionen. Wie immer, viel Spass beim betrachten.






























Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s