„Haben sie Wien schon bei Nacht geseh’n?“

Den Titel habe ich in Anlehnung eines Liedes von Rainhard Fendrich gewählt. In dieser Woche hatte ich wieder einmal beruflich in dieser schönen Stadt zu tun gehabt. Allerdings, bedingt durch die Jahreszeit, war es nach Arbeitsschluss schon dunkel. Trotzdem habe ich mir meine Kamera geschnappt und bin durch das abendliche Wien, vorwiegend im sog. Spittelbergviertel unterwegs gewesen. Die Ergebnisse sehen Sie auf den nachfolgenden Fotos. Wie immer: viel Spaß beim betrachten


  
  
  
  
  
  
  

2 Kommentare zu „„Haben sie Wien schon bei Nacht geseh’n?“

  1. …schöne Woener Abend-Impressionen, Detlef!
    Früher, zu analogen Zeiten, wäre man wohl um diese Zeit eher ohne Kamera losgezogen, oder hätte vom hoch gepushten Filmen arg vergrieselte Aufmahmen mit nach Hause gebracht. Ist schon toll, wozu alles die digitale Fototechnik heute in der Lage ist.

    mehme mal an, vom Gratis-Pizza-Angebot hast du dann auch Gebrauch gemacht, oder? 😉

    Viele Grüße
    Rolf

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

w

Verbinde mit %s